Für alle statt für wenige


  • Nein zum Parkplatz-Projekt der Evangelischen Kirchgemeinde Rorschach

    Evangelische SP-Mitglieder aus Rorschach erfuhren aus den Unterlagen zur brieflichen Abstimmung unter Traktandum 6, dass die Kirchenvorsteherschaft um einen Planungskredit ersucht. Es sollen Fr. 5’000.- zur Abklärung einer möglichen Realisierung eines bewirtschafteten Parkplatzes auf einer ehemaligen Pflanzlandparzelle ausgegeben werden. Mitten in der Stadt soll auf rarem Grün ein bewirtschafteter Parkplatz entstehen!


    Die scheinbar verlockende Idee: Mittelfristig könnten mit den Parkplätzen die knappen Kirchenfinanzen aufgebessert und gleichzeitig müsste das Problem eines eventuell kontaminierten Bodens noch nicht angegangen werden.
    Im Blog weiterlesen…

  • Wahlen im Wahlkreis Rorschach

    Am 29. November stellen sich im Wahlkreis Rorschach die beiden bisherigen Silvia Maag und Fredi Alder der Wiederwahl in das Kreisgericht. In Rorschacherberg ist Michael Lüscher und in Rorschach Noam Leiser bereit für den jeweils letzten freien Sitz in der kommunalen Geschäftsprüfungskommission. Und auch Beat Bosshart hat gute Chancen, den SP Sitz im Gemeinderat Thal zurückzuerobern. Im Blog weiterlesen…

  • SBI lehnt Corona-Protestaktionen am Bodensee ab

    „Es gibt ein Menschenrecht auf Zweifel und auf kritische Anmerkungen zu einzelnen Massnahmen der Behörden bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie“, bestätigt das Präsidium der Sozialistischen-Bodenseeinternationale (SBI) der sozialdemokratischen Parteien übereinstimmend. Der Rorschacher SP-Politiker Fredi Alder und sein Kollege Willi Bernhard von der SPD lehnen aber eine Beteiligung an den Protest-Aktivitäten rings um den Bodensee am Wochenende ab. „Wir marschieren grundsätzlich nicht mit rechtsextremen Demonstranten und anderen GegnerInnen der Demokratie“, erklärten Alder und Bernhard in einer Medienmitteilung. Im Blog weiterlesen…


SP vor Ort