Für alle statt für wenige


JETZT LAURA BUCHER WÄHLEN

31.März.2020

Am 19. April findet trotz Corona-Krise der zweite Wahlgang für die verbleibenden zwei Sitze in den St.Galler Regierungsrat statt. Dieser 19. April ist eine grosse Chance für die Frauen, fürs Klima, für die soziale Gerechtigkeit. Nehmt trotz der Krise euer Wahlrecht wahr – jede Stimme kann den Ausschlag geben!

JETZT_EINE_ZWEITE_FRAU_IN_DIE_REGIERUNG

«Laura Bucher bringt viel Erfahrung aus dem Kantonsrat mit. Sie politisiert gradlinig und setzt sich engagiert für eine gerechte Steuer- und Finanzpolitik ein. Sie steht mit beiden Beinen im Leben. Als Mutter von zwei Kindern weiss sie, was Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeutet und wo die Herausforderungen liegen.»
Andrea Schöb, Kantonsrätin, Thal

«Ich wähle Laura Bucher, weil sie sich für die Zukunft von jungen Frauen einsetzt. Sie steht ein für Chancengleichheit in der Bildung, faire Frauenlöhne und zeitgemässe Kinderbetreuung. Und sie setzt sich ein für eine Klimapolitik, die auch noch unseren Kindern und Enkelkindern ein Leben auf diesem Planeten ermöglicht.“
Anna Viola Bleichenbacher, Juristin, Rorschacherberg

«Eine einzige bürgerliche Frau in der Regierung genügt nicht. Es braucht mehr Frauen, die wissen, um welche Probleme es geht: Klima, Gleichstellung, Gerechtigkeit. Es braucht Frauen, die stark genug und erfahren genug sind, um echte Lösungen durchzubringen. Frauen wie Laura Bucher.»
Margrit Zürcher, Goldach

«Wir haben die Chance mit Laura Bucher eine fähige, junge Frau in die Regierung zu wählen. Sie steht ein für eine fortschrittliche Familienpolitik und Chancengleichheit. Junge Frauen und Mütter sind in der Politik kaum vertreten. Wir haben die Chance das gemeinsam am 19. April zu ändern.»
Ariane Thür Wenger, Stadträtin, Rorschach

«Die Grosseltern von Laura Bucher waren italienische Gastarbeiter. Das prägt ihre politische Arbeit. Ich wähle Laura Bucher, weil sie sich für gleiche Chancen und Rechte für alle einsetzt. Sie engagiert sich seit vielen Jahren für faire Mieten, bezahlbare Krankenkassenprämien und sichere Löhne.»
Ajete Maliqi, Rorschach




SP vor Ort