Für alle statt für wenige


SP Rorschach Stadt am See empfiehlt Reto Kaelli in den Stadtrat

31.Mai.2021

Man mag sich die Augen reiben. Die SP spricht sich für den FDP-Kandidaten aus! Rund drei Dutzend SP-Mitglieder trafen sich am Freitagabend im Stadthofsaal – selbstverständlich nach Anmeldung – mit Abstand und Maske, denn vorgängig zur Hauptversammlung hatte der Vorstand die Kandidatin sowie die beiden Kandidaten in den Stadthof zu einem Hearing eingeladen. Dieses wurde von Noam Leiser moderiert.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde äusserten sich die drei Gäste zu für die SP Rorschach Stadt am See wichtigen Themen wie Gemeindefusion und Langsamverkehr. Weitere Fragen aus dem Publikum bezogen sich auf das in Rorschach vernachlässigte Energiekonzept, den Einsatz der zusätzlichen finanziellen Mittel aus der Aufwertungsreserve, den hängigen Projekten «Strandbad» und «Kornhaus» sowie die verschollene Minigolfanlage. Reto Kaelli wusste mit seinen fundierten Antworten die Mitglieder deutlich am meisten zu überzeugen. Er sprach sich entschieden dafür aus, dass der Langsamverkehr gefördert werden muss, dass längst fällige Investitionen z.B. in Schulhausbauten dringend erfolgen sollen, dass Rorschach beim Energiekonzept mit den Nachbargemeinden mitmachen müsse und dass er sich für das Kornhaus und die Minigolfanlage einsetzen werde.

Nachdem die Gäste mit einem kleinen Präsent und Applaus verabschiedet worden waren, eröffnete Präsident Peter Buschor die Diskussion über Wahlempfehlung oder Stimmfreigabe. Nach einer lebhaften Diskussion wünschte die klare Mehrheit eine Wahlempfehlung. Dass diese eindeutig auf Reto Kaelli fiel, überraschte niemanden mehr.

Der zweite Teil, die ordentliche HV war geprägt durch zahlreiche personelle Mutationen und Ehrungen. So wurde neu Ajete Maliqi in den Vorstand gewählt, während Anna Bleichenbacher diesen aus beruflichen Gründen verlässt. Nachzutragen waren noch die Austritte von Lukas Locher und Joachim Hester.

Walter Klee wurde für seine 55jährige Mitgliedschaft geehrt, Thomas Krucker ist seit 50 Jahren, Hans Heule seit 40 Jahren dabei. Die «silberne Hochzeit» mit der SP feierten Adriana Alismeno, Brigitta Kuratli, Jürgen Altmann, Joe Bischof, Fritz Dornbierer, Hans Gächter und Michael Kaiser. In der Umfrage wurde bereits auf das nächste geplante Treffen der SP-Mitglieder vom 3. September 2021 hingewiesen.




SP vor Ort