Für alle statt für wenige


Zusammenstehen für eine l(i)ebenswerte Region

19.August.2020

Die KandidatInnen der SP Rorschach Stadt am See haben sich für die Gesamterneuerungswahlen vom 27. September 2020 in den Gemeinden Rorschach, Rorschacherberg und Goldach die regionale Zusammenarbeit zum Thema gemacht: unter dem Motto „Zusammenstehen für eine l(i)ebenswerte Region“ wollen sie über die Gemeindegrenzen hinaus weiterdenken und wirksame Lösungen für alle entwickeln.

In Rorschach stellen sich mit Ariane Thür Wenger (Stadträtin), Guido Etterlin (Stadtrat und Schulratspräsident), Matthias Graf und Roger Widmer (beide GPK) als Bisherige wieder zur Verfügung. Ajete Maliqi kandidiert neu für den Schulrat und möchte die Stimme der Migrant/-innen und die Vertretung der Frauen verstärken.  In Rorschacherberg kandidieren Ronny Bleichenbacher und Dieter Graf für den Gemeinderat und neu Michael Lüscher für die GPK. In Goldach treten Reto Kuratli für den Gemeinderat und Andrea Mazenauer für die GPK an.




SP vor Ort